Arthur Reutter

1942 – 2018

Das Zentrum seiner künstlerischen Gestaltung war es, Vergangenes als lebendiges Material zu begreifen und sich zu erinnern.

Das Geschriebene ist ein wichtiger Bestandteil seiner Bilder, wie die Texte von Ovid, René Char, Ezra Pound, Heiner Müller oder Ernst Jandl. Schrift und Bild hatten den gleichen Stellenwert. Wörter, Sätze, Collagen, Fotos und immer wieder Teile aus seinem Ingenieur-Studium wurden in seine Arbeit miteinbezogen.

Nehmen Sie sich Zeit das  passende Bild für sich zu finden und kontaktieren Sie mich per E- Mail oder Telefon für eine Terminvereinbarung. Ich freue mich auf Sie und bin neugierig, wo die Werke meines Bruders einen neuen Platz finden.